Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 

Allgemeine Geschäftsbedingungen/Datenschutz nach EU-DSGVO

A G B

Teilnahmeberechtigung
Anmelden können sich alle Erwachsenen und Jugendliche ab 16 Jahren.

Schriftliche Anmeldung
Zu allen Veranstaltungen, au√üer Vortr√§gen, ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldungen werden nach dem Eingangsdatum ber√ľcksichtigt. Durch die Anmeldung wird ein √∂ffentlich-rechtliches Nutzungsverh√§ltnis begr√ľndet.
Es gibt folgende Möglichkeiten, sich schriftlich anzumelden:
- online unter www.vhs-erftstadt.de mit dem im Internet-Auftritt der VHS vorgesehenen Anmeldeformular
- auf dem Postweg (VHS Erftstadt, Carl-Schurz-Stra√üe 23, 50374 Erftstadt) mit der Anmeldekarte, die Sie im Programmheft der VHS finden.
Die schriftlichen Anmeldungen sollten möglichst zwei Wochen vor Kursbeginn bei der VHS vorliegen, oft lohnt es sich allerdings, auch kurzfristig nachzufragen, ob noch Plätze frei sind.
Anmeldebestätigung
Ihre Anmeldung wird von der VHS per Mail oder per Post best√§tigt. Auch √ľber eventuelle √Ąnderungen werden Sie vor Kursbeginn informiert.
√úber- und Unterbelegung, Unterrichtsausfall
Gehen mehr Anmeldungen ein als der Kurs Pl√§tze bietet, werden diese in eine Warteliste aufgenommen. Dar√ľber werden Sie schriftlich informiert. Soweit m√∂glich, richtet die VHS einen Parallelkurs ein oder empfiehlt Ihnen einen anderen vergleichbaren Kurs. Erreicht ein Kurs nicht die erforderliche Mindestteilnehmerzahl, wird er eingestellt. Auch dar√ľber werden Sie rechtzeitig informiert. Alternativ kann - wenn die Kursgruppe dies w√ľnscht - im Einzelfall ein unterbelegter Kurs mit weniger Kursterminen bei gleichbleibender Kursgeb√ľhr weitergef√ľhrt werden. Muss ein einzelner Unterrichtstermin ausfallen, benachrichtigt Sie die VHS nach M√∂glichkeit telefonisch, die ausgefallenen Stunden werden nachgeholt.
Stornierung
Bei Wochenendseminaren, Intensiv- und Wochenkursen, Bildungsurlauben, Einzelveranstaltungen und Exkursionen k√∂nnen Sie sich bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich abmelden. Bei fortlaufenden Kursen muss eine schriftliche Abmeldung vor dem 2. Kurstermin bei uns vorliegen. Ihre schriftliche Abmeldung senden Sie bitte an die VHS-Gesch√§ftsstelle. Danach sind Sie zur Zahlung der vollen Geb√ľhr verpflichtet, auch wenn Sie nicht am Unterricht teilnehmen. - Wenn Sie mit unserem Programmangebot unzufrieden sind oder beim Besuch einer VHS-Veranstaltung im Semesterverlauf ein √Ąrgernis auftritt, rufen Sie uns bitte an.
Geb√ľhren
Die H√∂he der Geb√ľhren ist in der Geb√ľhrensatzung der VHS Erftstadt festgelegt. Bei erh√∂htem Aufwand und geringerer Mindestteilnehmerzahl k√∂nnen h√∂here Geb√ľhren festgesetzt werden. Pro Kursanmeldung wird ab 2013 eine Verwaltungsgeb√ľhr in H√∂he von 5,00 ‚ā¨ erhoben.
Auf der Anmeldekarte bzw. dem Anmeldeformular erteilen Sie der VHS eine einmalige Erm√§chtigung, die Kursgeb√ľhr von Ihrem Konto abzubuchen. Teilnehmer/innen, die keine Einzugserm√§chtigung erteilen, erhalten nach Kursbeginn von der VHS eine Rechnung mit √úberweisungstr√§ger. Eine online-Anmeldung ist nur m√∂glich, wenn Sie eine Einzugserm√§chtigung f√ľr die ausgew√§hlten Kurse mit den vollst√§ndigen Bankdaten erteilen.
Geb√ľhrenerm√§√üigung
Nach der Geb√ľhrensatzung der VHS k√∂nnen die Geb√ľhren f√ľr Unterrichtsstunden unter bestimmten Voraussetzungen erm√§√üigt oder erlassen werden. Ausgenommen von dieser M√∂glichkeit ist die Verwaltungsgeb√ľhr von 5 ‚ā¨ sowie die Kosten f√ľr Exkursionen, Eintrittsgelder, Kursmaterialien, Maschinen- und Ger√§tenutzungsgeb√ľhren.
Eine erm√§√üigte Kursgeb√ľhr zahlen Personen, die uns mit der Anmeldung folgende aktuellen Nachweise in Kopie vorlegen:
‚ÄĘ Bildungsscheck oder Bildungspr√§mie
‚ÄĘ Bescheid √ľber Leistungen nach dem SGB II oder dem SGB XII
‚ÄĘ Bescheinigung √ľber sonstige Leistungen des Sozialamtes
‚ÄĘ Bescheid √ľber Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
Geb√ľhrenerlass
Empf√§nger/innen von Leistungen nach dem SGB XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz, die an einem Integrationskurs oder einer vergleichbaren Bildungsma√ünahme teilnehmen m√∂chten, k√∂nnen einen Antrag an das Amt f√ľr Jugend, Familie und Soziales der Stadt Erftstadt richten, um die verbleibenden 50 % erm√§√üigt zu bekommen. Die entsprechende Kosten√ľbernahme f√ľr den Kursbesuch erfolgt in diesem Fall durch diese Stelle. - F√ľr die Integrationskurse Deutsch gelten eigene Bestimmungen nach den Richtlinien des Bundesministeriums f√ľr Migration und Fl√ľchtlinge.
Vorlage der Nachweise
Der Nachweis √ľber den Erm√§√üigungsgrund muss gleichzeitig mit der Anmeldung an die VHS geschickt werden. Eine nachtr√§gliche Erm√§√üigung ist nicht m√∂glich.
Teilnahmebescheinigung
Wer mindestens zu 75 % an einem Kursus teilgenommen hat, erhält auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung. Krankenkassen verlangen bei Gesundheitskursen eine 80 %ige Teilnahme am Kurs.
Hausordnung
Es gelten die jeweiligen Hausordnungen in den verschiedenen Unterrichtsstätten. Insbesondere darf in den Unterrichtsräumen und Fluren nicht geraucht werden.
Haftung
Die VHS Erftstadt haftet nachrangig und nur f√ľr Sch√§den, bei denen ihr ein Verschulden zuzurechnen ist.


D A T E N S C H U T Z

Sie erhalten als Nutzer/in unserer Internetseite in dieser Datenschutzerkl√§rung alle notwenidgen Informationen dar√ľber, wie, in welchem Umfang sowie zu welchem Zweck wir Daten von Ihnen erheben und diese verwenden. Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt nach den Vorgaben Art. 6 Abs. 1 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir f√ľhlen uns der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten besonders verpflichtet und arbeiten deshalb innerhalb der Grenzen, die die gesetzlichen Vorgaben uns setzen.

Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt auf freiwilliger Basis, also nur dann, wenn Sie uns diese Daten mit Ihrer Anmeldung √ľbermitteln. Wir nutzen diese Daten nur f√ľr interne Zwecke und geben diese Daten nicht an Dritte weiter. Die Teilnahme an gef√∂rderten Ma√ünahmen kann erforderlich machen, dass personenbezogene Daten an F√∂rdergeber √ľbermittelt werden m√ľssen; ggf. legen wir Ihnen eine Datenschutzerkl√§rung zur Unterschrift vor.

Wenn Sie die auf unserer Webseite angebotenen geb√ľhrenpflichtigen Veranstaltungen und Kurse buchen, m√ľssen wir zur Durchf√ľhrung und zu Abrechnungszwecken Kontodaten von Ihnen erheben. Wir arbeiten zur Sicherung Ihrer Daten mit dem Verschl√ľsselungsstandard SSL, erkennbar an der Browserzeile "https://".

Zu den personenbezogenen Daten geh√∂rt auch die E-Mail-Adresse, die Sie uns mit Ihrer Anmeldung mitteilen. Wir nutzen diese E-Mail-Adresse, um Sie dar√ľber zu informieren, wenn ein Kurstermin verschoben wird, ausf√§llt oder sich ansonsten eine √Ąnderung gegen√ľber der Planung ergibt. Au√üerdem nutzen wir diese E-Mail-Adresse, um Sie √ľber Anschlussangebote zu informieren. Wenn Sie das nicht m√∂chten, l√∂schen wir Ihre E-Mail-Adresse umgehend. Wir m√∂chten es an dieser Stelle nicht vers√§umen, auf die allgemeinen Gefahren der Internetnutzung hinzuweisen, auf die wir keinen Einfluss haben. Besonders im E-Mail-Verlehr sind Ihre Daten ohne weitere Vorkehrungen nicht sicher und k√∂nnen unter Umst√§nden von Dritten erfasst werden.

Personenbezogene Daten erheben wir im Rahmen von Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird (Zeugnisse) oder zur Nachbereitung des Kurs- und Veranstaltungsprogramms (Nachfragen zu Rechnungen, Teilnahmebescheinigungen) erforderlich ist. Wenn Sie m√∂chten, dass wir ihre Daten unmittelbar nach Kursende l√∂schen, teilen Sie uns dies bitte mit. Sie haben das Recht, die Berichtigung oder L√∂schung Ihrer Daten zu verlangen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgem√§√üen Gesch√§ftsabwicklung ben√∂tigt werden. F√§llt der Zweck der Datenerhebung weg oder ist das Ende der gesetzlichen Speicherfrist erreicht, l√∂schen wir die erhobenen Daten auch ohne, dass Sie dies ausdr√ľcklich w√ľnschen.

Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft √ľber die von uns gespeicherten Daten zu Ihrer Person, zur Herkunft dieser Daten, dem Zweck der Datenerhebung und der Datenverarbeitung. Bitte teilen Sie uns mit, wenn wir Ihre Bankverbindung, Ihre Telefonnummern oder Ihre E-Mail-Adressen l√∂schen sollen. F√ľr alle Fragen und Anliegen zur Berichtigung oder L√∂schung von personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte unter den Kontaktdaten der VHS.

Die Auslieferung und Darstellung der Inhalte √ľber unserer Webseite erfordert technisch die Erfassung bestimmter Daten. Mit Ihrem Zugriff auf unsere Webseite werden diese sogenannten Server-Logfiles durch uns oder den Provider der Webspace erfasst. Diese Logfiles erlauben keinen R√ľckschluss auf Sie und Ihre Person. Die entsprechenden Informationen bestehen aus dem Namen der Webseite, der Datei, dem aktuellen Datum, der Datenmenge, dem Webbrowser und seiner Version, dem eingesetzten Betriebssystem, dem Domain-Namen Ihres Internet-Providers, der Referrer-URL als jene Seite, von der Sie auf unsere Seite gewechselt sind, sowie der entsprechenden IP-Adresse. Wir nutzen diese Daten nur zu statistischen Zwecken. Die Informationen unterst√ľtzen die Bereitstellung und st√§ndige Verbesserung unseres Angebots. Auch behalten wir uns vor, die erw√§hnten Daten nachtr√§glich zu pr√ľfen, sollte der Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebots bestehen.

Unsere Webseite bedient sich einer SSL-Verschl√ľsselung, wenn es um die √úbermittlung vertraulicher oder pers√∂nlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschl√ľsselung wird zum Beispiel bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie bei Anfragen aktiviert, die Sie an uns √ľber unsere Webseite richten. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-Verschl√ľsselung bei entsprechenden Aktivit√§ten von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschl√ľsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browser-Zeile wechselt von http zu https. √úber SSL verschl√ľsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. 

Copyright © die VHS Erftstadt 2012