Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
Fremde Kulturen ganz nah - Lebensgeschichten
Fremde Kulturen ganz nah - Lebensgeschichten

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer:
D-1102
Kursstatus:
Der Kurs ist abgelaufen

Erftstadt hat einen relativ geringen Ausländeranteil, aber auch hier leben und arbeiten Menschen, die Wurzeln in anderen Ländern haben. Welche Chance, ihnen zuzuhören und auf diese Weise aus erster Hand etwas über das Leben in anderen Kulturen zu erfahren! Begegnungsmöglichkeiten ergeben sich im Alltag manchmal gar nicht oder nur oberflächlich. Deswegen lädt die VHS Menschen mit Migrationshintergrund ein, damit sie über ihre Heimat, die Probleme dort, ihr Leben hier, ihre Hoffnungen und Ziele erzählen können und man miteinander ins Gespräch kommen kann. Um die deutsche Migrationsgeschichte im Blick zu haben, macht den Auftakt eine junge Frau, deren Großeltern aus der Türkei nach Deutschland gekommen sind. Obwohl sie hier groß geworden ist, ist auch sie nach wie vor mit interkulturellen Fragen konfrontiert.

Bei der Auftaktveranstaltung werden landeskundliche Häppchen gereicht. Gleichzeitig geht eine Liste um, in die sich Interessierte eintragen können, die zu weiteren Gesprächsabenden eingeladen werden möchten. Im weiteren Verlauf der Veranstaltungsreihe werden wir Spätaussiedler/innen, Flüchtlinge aus Afghanistan, aus Afrika, dem Iran und dem Irak und Syrien zum Gespräch in die VHS einladen.

Termin:
Mi. 20.09.2017
Dauer:
1 Abend
Uhrzeit:
19:30 - 21:15 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
  • VHS am Marienplatz, Erftstadt-Liblar, Raum 007
    Carl-Schurz-Str. 23
    50374 Erftstadt
Kosten:
0,00 €

Copyright © die VHS Erftstadt 2012