Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 

VHS-Team

Den Einsatz der √ľber 100 Dozentinnen und Dozenten planen und koordinieren Mitarbeiterinnen in der VHS, die auch f√ľr Sie als Ansprechpartnerinnen zur Verf√ľgung stehen. Wenn Sie selbst Ideen f√ľr unser Programm haben oder wenn Sie sich beraten lassen m√∂chten, wenden Sie sich an das VHS-Team. Die Kontaktdaten der einzelnen Ansprechpartnerinnen finden Sie weiter unten.

Was ist die VHS?

Die VHS Erftstadt ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Erftstadt
und als Amt der Stadtverwaltung zust√§ndig f√ľr die au√üerschulische Weiterbildung. Die VHS ist dem Kulturdezernenten unterstellt, Leiterin der VHS ist Dr. Gudrun Mittelstedt.  Die VHS Erftstadt ist eine zertifizierte Bildungseinrichtung und sie ist die gr√∂√üte Weiterbildungseinrichtung vor Ort. Sie hat den Auftrag, f√ľr alle B√ľrgerinnen und B√ľrger ab dem 16. Lebensjahr ein differenziertes Bildungsangebot vorzuhalten. Dieses orientiert sich am Weiterbildungsgesetz, am gesellschaftlichen Bedarf, an den individuellen Weiterbildungsbed√ľrfnissen der B√ľrger/innen und an erwachsenenp√§dagogischen Grunds√§tzen. Die VHS f√ľhrt j√§hrlich circa 10.000 bis 15.000 Unterrichtsstunden durch. F√ľr die Konzeption und Organisation des gro√üen Programmangebots sind in der VHS neun Mitarbeiterinnen zust√§ndig. Diese sind Ihre Ansprechpartner f√ľr Fragen rund um das Programm.

Haus der Erwachsenbildung und Geschäftsstelle der VHS

Im Haus der Erwachsenenbildung am Marienplatz im alten Ortkern von Liblar befinden sich die VHS-Geschäftsstelle sowie die VHS-eigenen Unterrichtsräume. Die Geschäftsstelle ist jeden Tag von 9.00 bis 12.00 h geöffnet, am Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr, Beratungstermine sind aber auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

Adresse, Telefon, Fax und E-Mail
Carl-Schurz-Straße 23, 50374 Erftstadt
Tel: 02235-409272
E-Mail: info@vhs-erftstadt.de


Ansprechpartnerinnen f√ľr Fragen zu Anmeldung, Geb√ľhren, Organisation:
(mittleres Foto)

Behrendt, Kerstin, E-Mail:
kerstin.behrendt@vhs-erftstadt.de
Oswald, Birgit, E-Mail:
birgit.oswald@vhs-erftstadt.de
Zarbock, Gabriele, E-Mail:
gabriele.zarbock@vhs-erftstadt.de

Ansprechpartnerin f√ľr Fragen zu Finanzen, Honoraren, Rechnungen:
Becker, Barbara, E-Mail:
barbara.becker@vhs-erftstadt.de


Ansprechpartnerinnen f√ľr Kursinhalte, Lernziele und Methoden
Bitte klicken Sie hier, um zu erfahren, wer f√ľr welche Kurse zust√§ndig ist.

Auf dem Foto von links nach rechts: 
Christiane Paar, Ursula Goeth, Angelika Dötig,
Gudrun Mittelstedt, Marie-Louise Krohn,

Qualitätsmanagement

Die VHS ist seit 2006 eine zertifizierte Bildungseinrichtung.


Um dieses Zertifikat zu bekommen, muss die VHS in einem Selbstreport und im Rahmen einer Pr√ľfung vor Ort nachweisen, dass sie eine Vielzahl von Standards erf√ľllt und eine kontinuierliche Qualit√§tsentwicklung betreibt.


Gepr√ľft wird sie von Con!flex, einer zugelassenen Zertifizierungsstelle in Bamberg, die sich auf die Zertifizierung von Bildungseinrichtungen spezialisiert hat. VomDeutschen Institut f√ľr Erwachsenenbildung wird die von Con!flex angebotene "Lernerzentrierte Qualit√§tstestierung in der Weiterbildung" empfohlen.


Erneuert wird die Zertifizierung alle 4 Jahre. Rezertifiziert wurde die VHS Erftstadt zuletzt am 22.10.2018.


Nach erfolgreicher Pr√ľfung erh√§lt die VHS Erftstadt jeweils die Bescheinigung, einer "Lernerorientierten Qualit√§tstestierung in der Weiterbildung", kurz LQW.


Da die Orientierung am Lernenden selbst im Mittelpunkt steht, w√ľnscht sich die VHS in ihrem Leitbild ganz ausdr√ľcklich, dass sich die Lernenden mit ihren Interessen und Bed√ľrfnissen im Kurs einbringen. Vermittelt werden sollen vorwiegend solche F√§higkeiten, die von den Lernenden im Alltag und Beruf umgesetzt werden k√∂nnen.

Satzungen und Jahresberichte

Grundlegend f√ľr die Arbeit der VHS ist das Weiterbildungsgesetz von NRW und die Leitet Herunterladen der Datei einVHS-Satzung aus dem Jahr 1972. Dar√ľber hinaus gibt es eine Geb√ľhrensatzung mit Anlagen, in denen die aktuell g√ľltigen Geb√ľhrens√§tze festgelegt sind. Diese Geb√ľhrensatzung wurde zuletzt am 2.10.2012 vom Rat der Stadt Erftstadt ge√§ndert. Alle Satzungen k√∂nnen Sie √ľber die Homepage der Stadt Erftstadt unter www.erftstadt.de einsehen.

In der VHS-Satzung ist festgelegt, dass die VHS-Leitung j√§hrlich einen Bericht √ľber die Arbeit der VHS vorzulegen hat. Den jeweils letzten Jahresbericht, der statistische Daten und beschreibende Ausf√ľhrungen √ľber die Arbeitsschwerpunkte enth√§lt, k√∂nnen Sie sich Initiates file downloadhier sich herunterladen.

Leitbild

Die VHS Erftstadt ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Erftstadt. Ihr Auftrag ist durch das Weiterbildungsgesetz und die VHS-Satzung umschrieben. Die Bildungsarbeit der VHS wird von der Stadt, vom Land und Bund bezuschusst.

Die VHS bietet als kommunales Weiterbildungszentrum umfassende M√∂glichkeiten zur allgemeinen, politischen, beruflichen, gesundheitlichen, kulturellen und sprachlichen Weiterbildung. Das Bildungsangebot vermittelt pers√∂nliche und berufliche Orientierung, soziale Kompetenzen und fachliches Wissen. Die VHS m√∂chte m√∂glichst viele Menschen erreichen. Sie h√§lt deshalb ein breit gef√§chertes und nach Kenntnisstufen ausdifferenziertes Angebot zu sozialvertr√§glichen Bedingungen vor. Sie ist dem Gemeinwohl verpflichtet, weltanschaulich offen und tr√§gt der gesellschaftlichen Pluralit√§t Rechnung. Sie f√∂rdert das gegenseitige Verst√§ndnis unterschiedlicher Bev√∂lkerungsgruppen und Kulturen. Die Teilnehmenden sollen zu kritischer Reflexion und Urteilsbildung bef√§higt werden und ihre Chancen zu selbst bestimmter beruflicher, gesellschaftlicher, politischer und kultureller Teilhabe verbessern. In einzelnen so ausgewiesenen Lehrg√§ngen ist die Aktivierung und berufliche Eingliederung und die Vermittlung in den Arbeitsmarkt Ziel der Ma√ünahme. Die VHS greift die politischen und sozialen sowie die bildungs- und arbeitsmarktpolitischen Ver√§nderungen auf und entwickelt ihr Bildungsprogramm in Abstimmung mit anderen √∂rtlichen Einrichtungen kontinuierlich weiter. Mit √ľber 13.000 Unterrichtsstunden pro Jahr ist die VHS der gr√∂√üte Weiterbildungsanbieter vor Ort.

Wir verstehen uns als b√ľrgernahes Bildungs- und Kommunikationszentrum. Lerninteressierte k√∂nnen sich in der Gesch√§ftsstelle der VHS pers√∂nlich beraten lassen und in den Kursen stehen die konkreten Lerninteressen der Teilnehmenden im Vordergrund. Wir w√ľnschen uns ganz ausdr√ľcklich, dass sich die erwachsenen Besucherinnen und Besucher unserer Kurse in das Unterrichtsgeschehen einbringen und den Lernprozess aktiv mitgestalten. Angeleitet und begleitet werden sie dabei von qualifizierten Lehrkr√§ften, die vor allem solche F√§higkeiten vermitteln wollen, die von den Lernenden im Alltag und Beruf auch umgesetzt werden k√∂nnen. Wo neue digitale Medien Lernprozesse nachhaltig bef√∂rdern, sichert die VHS schrittweise eine entsprechende Lerninfrastruktur. Die Arbeit in Gruppen bietet schlie√ülich die Chance, im Dialog mit anderen Menschen Bildungsinteressen zu teilen und sich gemeinsam weiterzuentwickeln.

Copyright © die VHS Erftstadt 2012