Kultur und Gestalten / Kursdetails

K-2105 »DIE DINGE SIND MIR PASSIERT, DAMIT ICH DAVON BERICHTE« (Annie Ernaux): Ein literarischer Streifzug durch Grenzen und Möglichkeiten des Schreibens

Beginn Mi., 08.03.2023, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dr. Simone Scharbert-Hemberger

Öffentlich Tagebuch-Schreiben und aus dem eigenen Leben erzählen, liegt in den letzten Jahren zusehends im Trend: Egal, ob es sich um Carolin Emckes eindrucksvolles »Journal« (Tagebuch in Zeiten der Pandemie) oder um Texte der französischen Schriftstellerin Annie Ernaux handelt. Letztere legt mit »Die Jahre« oder »Das Ereignis« schonungslos Zeugnis ihrer eigenen Geschichte ab, die Gesellschaft aber immer im Blick. Ähnlich Autorinnen wie Rachel Cusk, Connie Palmen oder Rebecca Solnit, die ganz unterschiedliche Themen in ihren Büchern verhandeln.
Ein Abend über die Grenzen, aber auch die Möglichkeiten autobiografischer Texte mit Blick in unsere aktuelle Gegenwart.
Aktuell bittet die VHS auch bei Vorträgen um eine schriftliche Anmeldung.




Kursort

Raum 1, 1. OG, Haupteingang

Bahnhofstraße 7
50374 Erftstadt

Termine

Datum
08.03.2023
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 7, VHS-Standort Bahnhofstraße 7, Raum 1, 1. OG, Haupteingang