/ Kursdetails

L-4581 “Flyover Country”: A Trip to the American Midwest (Vortrag in englischer Sprache)

Beginn Fr., 24.05.2024, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dr. Klaus Plonien

The American Midwest, also known as “The Heartland”, covers a vast territory consisting mainly of states around the upper run of the Mississippi and extending eastward as far as the Appalachian Mountains. Although nearly one-quarter of the United States population calls this region home, and important cities such as Chicago and St. Louis are part of it, coastal residents often refer to it as “flyover country” to be crossed over or to be avoided altogether. Most European tourists also have little to no knowledge of this part of the U.S.


The region is, however, rich in natural beauty and includes astonishing cultural diversity. Agriculture provides food for the U.S. and a surplus for export. The English accent spoken here has long been standard for news anchors. A great number of tribes are native to the Midwest.


The lecture will take the audience on an informative and humorous journey to this part of the United States. Forays into national and state parks, history and culture as well as a selection of famous names will surely pique the interest as well as help to form a better understanding and appreciation of this region.
The lecture will be held in English.


Die Region des Mittleren Westens der USA, auch bekannt als „The Heartland“, umfasst ein riesiges Gebiet, zu dem im Wesentlichen die Bundesstaaten gehören, die sich um den oberen Lauf des Mississippi gruppieren und sich nach Osten bis an die Appalachen ausdehnt. Obwohl hier mit fast 70 Millionen Einwohnern beinahe ein Viertel der Amerikaner zu Hause ist und so bedeutende Großstädte wie Chicago und St. Louis dazugehören, gilt es für die Küstenbewohner als Flyover Country, das man am besten schnell überfliegt, durchfährt oder einfach ganz vermeidet. Auch ist dieser Teil der USA bei europäischen Touristen wenig bekannt und bereist.


Dabei handelt es sich um ein Gebiet, das reich an Naturschönheiten und ein wichtiger Nahrungsmittelproduzent ist, sowie eine erstaunliche kulturelle Vielfalt hervorgebracht hat. Der Akzent des Englischen, der hier gesprochen wird, gilt als Standard für Nachrichtensprecher. Zudem ist der Midwest Heimat einer großen Zahl von Native Americans, deren größten Stamm die Sioux bilden.


Der Vortrag führt die Zuhörer auf eine informative und auch humorvolle Reise in diesen Teil der USA. Streifzüge durch die Naturparks, Geschichte, Mentalität und Kultur des Mittleren Westens, berühmte Namen aus der Region und lohnende Reiseziele bilden dabei den Rahmen.
Vortragssprache ist Englisch.





Kursort

Raum 1, 1. OG, Haupteingang

Bahnhofstraße 7
50374 Erftstadt

Termine

Datum
24.05.2024
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 7, VHS-Standort Bahnhofstraße 7, Raum 1, 1. OG, Haupteingang