/ Kursdetails

F-1154 Zu Besuch in einer Putenmästerei

Beginn Sa., 28.03.2020, 10:00 - 12:15 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Vormittag
Kursleitung Heinz Theo Flüchten

Durchschnittlich verzehren wir pro Jahr etwa 6 Kilogramm Putenfleisch, helles Fleisch ist in Salaten und beim Grillen als magere Alternative zum Schweinesteak sehr beliebt. Nur ein kleiner Teil des tatsächlich verbrauchten Putenfleisches stammt vom Bio-Hof, der weitaus größte Teil wird in der Massentierhaltung produziert. Wie sieht es in einer Putenmästerei aus, wie viel Auslauf haben die Tiere dort, wie werden sie gefüttert und gegen Krankheiten geschützt, wie lange leben Puten, welche Arbeitsabläufe sind für den Betrieb typisch? Sie haben an diesem Nachmittag die Gelegenheit einen großen Mastbetrieb, der über 30.000 Putenmastplätzen verfügt, zu besichtigen und sich selbst von der modernen Massentierhaltung ein Bild zu machen. –
Die Anreise erfolgt selbstständig. Anmeldung erforderlich!




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
28.03.2020
Uhrzeit
10:00 - 12:15 Uhr
Ort
Hof Flüchten, Weiler Brüggen 13-17, 50169 Kerpen