K-3107 Fastenkuren

Beginn Mi., 01.03.2023, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Saskia Dauvermann

"Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente." (Hippokrates, 460 bis 370 v.Chr.)
Fasten bedeutet - im Unterschied zum Hungern - das freiwillige Verzichten auf Nahrungs- und Genussmittel. Regelmäßiges Fasten reinigt Körper, Seele und Geist.
Wie finde ich mich nun im Dschungel der Fastenmethoden zurecht?

Dieser Vortrag stellt vier bewährte Fastenmethoden vor. Sie erfahren, welche Methode sich für wen eignet und wie auch der (Arbeits-) Alltag mit einbezogen werden kann. Zudem besprechen wir Hilfreiches bei der praktischen Durchführung, die Entlastungs- und Aufbautage und die positiven Auswirkungen der Körperreinigung.
Ebenso werden wir über Bedenken vor dem Fasten, auftretenden Problemen während der Kur und geplanten Ernährungsumstellungen nach dem Fasten sprechen. Sie erhalten wertvolle Tipps zur Motivation und Antworten auf immer wiederkehrende Fragen.
Ergänzend besprechen wir einige alternative Maßnahmen, bspw. Leberwickel, Kneippanwendungen, Darmmassagetechniken, die die Fastenzeit gezielt unterstützen kann.

Begleitskripte können gegen einen Unkostenbetrag von 5 € bei der Dozentin bezogen werden.
Aktuell bittet die VHS auch bei Vorträgen um eine schriftliche Anmeldung.




Kursort

Raum 1, 1. OG, Haupteingang

Bahnhofstraße 7
50374 Erftstadt

Termine

Datum
01.03.2023
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 7, VHS-Standort Bahnhofstraße 7, Raum 1, 1. OG, Haupteingang