G-2018 Historische und kunsthistorische Ortsführung durch Erftstadt-Lechenich

Beginn Sa., 26.09.2020, 15:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 14,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Dr. Frank Bartsch

Die ehemals kurkölnische Stadt Lechenich (Stadtrecht seit 1279) besitzt innerhalb ihrer mittelalterlichen Befestigungsanlage eine Vielzahl von historischen Baudenkmälern. Neben der erzbischöflichen Landesburg, die zu den bedeutendsten und stattlichsten Burganlagen des Hochmittelalters im Rheinland zählt (P. Clemen), entstanden insbesondere seit der Mitte des 19. Jahrhunderts durch Neu- und Umbau zahlreiche Gebäude im neugotischen Stil, die bis heute im Wesentlichen das Stadtbild prägen, wie zum Beispiel das historische Rathaus, der Gutshof Kretz und das alte Amtsgericht.
Nach einer kurzen Einführung in die Lechenicher Stadtgeschichte werden den Teilnehmenden im Rahmen eines Rundgangs die wichtigsten Baudenkmäler näher vorgestellt.
Die Führung richtet sich insbesondere an alle, die etwas über die Geschichte und die wichtigsten "Sehenswürdigkeiten" in Ihrer Region erfahren möchten.

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email an. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt. Barzahlung vor Ort, bitte bringen Sie den Betrag passend mit.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.