Förderverein verteilt Programmhefte am Bahnhof

Das ist Engagement für die VHS! Schon morgens früh um 6 Uhr trafen sich Vorstandsmitglieder des Fördervereins der VHS, um Programmhefte zu verteilen und auf den bevorstehenden Semesterbeginn hinzuweisen. Von links nach rechts: Dorothea Esser, stellvertretende Vorsitzende, Dorothea Hartmann, Vorsitzende, Susanne Wenker, Kassenprüferin, Reante Wintz, Schatzmeisterin. Viele Pendler freuten sich über den Service.

Auch wenn Sie nicht zu den Frühaufstehern gehören, können Sie Mitglied im Förderverein werden. Die VHS kann man auf ganz unterschiedliche Weise unterstützen, so auch, wenn man das Team der VHS gelegentlich bei Abendveranstaltungen unterstützt. Wenn Sie Interesse an der Arbeit des Fördervereins haben, fordern Sie unter info@vhs-erftstadt.de den Flyer des Vereins an.

Digital fit für das Leben in Deutschland

EDV-Kurs für Deutschlernende im Juli

Unser Alltag wird immer mehr von digitalen Medien geprägt: Man kauft Fahrkarten am Automaten oder auf Websites, trifft Freunde in sozialen Netzwerken, googelt, chattet, skypt…
Für junge Menschen, die aus anderen Ländern zu uns kommen und eigentlich zu der Generation der „Digital Natives“ gehören, ist der Umgang mit dem Computer jedoch manchmal gar nicht so selbstverständlich wie für viele von uns. Viele Migrant*innen besitzen keinen Computer zuhause, die Tastatur sieht in ihrer Muttersprache ganz anders aus und Begriffe wie „E-Mail“, „Downloaden“, „Copy + Paste“, die uns in Fleisch und Blut übergegangen sind, sind für diese Gruppe häufig noch böhmische Dörfer.
In einem zurzeit stattfindenden Kurs der VHS lernen 14 junge Menschen aus Eritrea, dem Irak, Iran, Afghanistan und Syrien, die Grundlagen, um sicher mit dem Computer umzugehen, selbstständig Internetrecherchen durchzuführen und Bewerbungsunterlagen zu erstellen. Der Kurs wird vom Förderverein der VHS finanziert und ist somit für die Teilnehmenden kostenfrei.

Hygiene-Konzept

Die VHS wird wegen der Corona-Pandemie weiterhin unter besonderen Vorkehrungen in das zweite Halbjahr 2020 starten. Grundsätzliches ist im Hygiene-Konezpt der VHS geregelt, das Sie hier einsehen können. Einzelheiten werden darüber hinaus in den Kursgruppen und bei den Veranstaltungen kommuniziert. Mit viel Rücksicht aufeinander und untereinander können alle daran mitwirken, dass das Infektionsgeschehen beherrschbar bleibt.

Seniorenbegleiter*innen ausgebildet

Eine kleine Gruppe von Frauen und Männern hat sich in der VHS zu ehrenamtlichen Seniorenbegleiter*innen ausbilden lassen. Die Pressemitteilung dazu finden Sie hier. Auch im kommenden Jahr findet dieser Lehrgang statt, der aus 6 Modulen von jeweils 4 Unterrichtsstunden besteht. 

Nähkurse nähen Schutzmasken

In der kursfreien Zeit können Nähkursteilnehmde, die Stoffreste zu Hause haben, für sich selbst, Familie und Freunde oder sogar für den ehrenamtlichen Einsatz bei Corona-Betroffenen Schutzmasken nähen. Es handelt sich dabei nicht um medizinische Masken, sondern um Behelfs-Mund-Nasen-Schutzmasken. Die Anleitung finden Sie hier. Wer telefonische Näh-Beratung  braucht, kann sich bei Nähkursleiterin Thuy Dang melden. Telefonnummer: 015774172805.

Wer mehrere Masken spenden möchte, kann sich bei der VHS unter 02235/409-272 melden, um eine sichere Übergabe zu vereinbaren. Viel Spaß beim Nähen!

Gesund und fit bleiben - Pilatestraining zu Hause

Besonders in diesen Zeiten ist es wichtig, sich fit und gesund zu halten. Und da der VHS-Kursbetrieb und das  öffentliche Leben eingeschränkt sind, haben wir mehr Zeit, zu Hause zu trainieren und unsere Muskulatur zu stärken. Nutzen wir sie!

Für alle Pilates-Teilnehmende und -Fans hat unsere Kursleiterin Tatjana Wolter eine Pilates-Übungseinheit auf youtube zum Mitmachen erstellt, die Sie hier  finden.  Viel Spaß beim Üben!

Empfehlung zum Deutschlernen mit dem VHS Lernportal

Während der Zeit der Kursunterbrechung gibt es für alle Deutschlernenden die Möglichkeit, ihr Deutsch online zu verbessern. Das vhs-Lernportal ist ein kostenloses Angebot des Deutschen Volkshochschul-Verbandes und bietet Deutschkurse von der Alphabetisierung bis zum Sprachniveau B2 an.

Und so funktioniert's: Einfach die Seite www.vhs-lernportal.de aufrufen, auf "Deutschkurse" klicken, das gewünschte Sprachniveau auswählen und sich kostenfrei mit Mail-Adresse oder Mobilnummer registrieren. Schon kann es mit unterschiedlichen Übungen zu allen Sprachfertigkeiten losgehen. Alle Übungen werden automatisch korrigiert, Sie können sich aber auch von einem Tutor begleiten und unterstützen lassen.

Für Lernende auf dem B2-Niveau gibt es zusätzlich die App "B2 Beruf", die offline genutzt werden kann. Ihre Fragen dazu beantwortet Frau Paar , gerne auch tel. unter 02235/409273. Viel Spaß beim Lernen! 

Sprachberatung und Online-Kurse

Im September 2020 beginnen bei uns - teils neue - Sprachkurse für Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, nutzen Sie jetzt die Zeit, sich beraten zu lassen und Ihren Sprachstand einschätzen zu lassen! Bitte stellen Sie Ihre Anfrage per E-Mail an malou.krohn@vhs-erftstadt.de oder telefonisch unter 02235-409-271 (Frau Krohn). Einen ersten Test können Sie auch online selbst durchführen. Unter: www.sprachtest.de (die Angabe einer E-Mail-Adresse ist notwendig) finden Sie entsprechende Tests für mehrere Sprachen. Die Testergebnisse orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) und somit an der Unterteilung in die Niveaustufen A1, A2, B1, B2, C1, C2. Die Sprachkurse in unserem Programm sind derartig klassifiziert, sodass Sie sehen können, welcher Kurs für Sie passend wäre.

Auf www.volkshochschule.de/kursfinder finden Sie außerdem Kurse deutscher Volkshochschulen, an denen Sie online von zuhause teilnehmen können – auch Sprachkurse. Geben Sie dafür im Feld „Kursthema“ den Begriff „Webinar“ oder „Livestream“ sowie z.B. „Englisch“ ein und lassen sich alle Angebote bundesweit anzeigen. Fragen zum Kursfinder beantwortet Ihnen gern Frau Krohn (malou.krohn@vhs-erftstadt.de, 02235-409-271).

Jahresbericht 2019

Den Bericht über die inhaltliche Arbeit der VHS in 2019 finden Sie hier.